6) Mach es fest

Ergreif jetzt seine Hand!

In der Bibel steht geschrieben: „Wenn ihr heute seine Worte hört, dann verschließt Eure Herzen nicht.“ – Ist dies nicht ein deutlicher Hinweis für die Gelegenheit, jetzt mit Gott ins Reine zu kommen? Ergreife die Hand, die Jesus Dir entgegen streckt. Du kannst dabei nichts verlieren, sondern nur gewinnen. Gott liebt Dich. Er möchte Dir ganz persönlich begegnen

Die Bibel kennt viele Mut machende Worte, wie zum Beispiel dieses:
„Noch stehe ich vor Deiner Tür und klopfe an. Wer jetzt auf meine Stimme hört und mir die Tür öffnet, zu dem werde ich hineingehen.“

Gott ruft Dich persönlich! Ist es auch Dein Wunsch, Gott jetzt persönlich kennen zu lernen? Wenn Du diese Frage mit einem klaren und aufrichtigen „Ja“ beantworten kannst, dann möchte ich Dich bitten, Dich jetzt an einen ruhigen Ort zu begeben, wo Dich nichts und niemand ablenkt. Dort darfst Du dann folgendes Gebet sprechen:

„Herr Jesus Christus, ich habe erkannt, dass ich ohne Dich gelebt habe.
Vergib mir meine ganze Schuld. Ich brauche Dich. Jesus, komm Du in mein Leben.
Sei Du ab jetzt der Herr und Freund meines Lebens.
Mein Leben gehört Dir für diese Zeit und in alle Ewigkeit.
Ich nehme jetzt das Geschenk des ewigen Lebens an. Danke!
Amen!“

Wenn Du in dieser Weise aus aufrichtigem Herzen mit Jesus Christus gesprochen hast, so darfst Du jetzt wissen, dass er Dich angenommen hat. Du hast jetzt ein neues Leben mit ihm begonnen!

zurück  |  wie geht's weiter?